Wahlprogramm

Kommunalwahl 2019

Programm für ein lebenswertes und zukunftsfähiges Zehdenick. 

Unser Programm basiert auf den Erfahrungen und den Entäuschungen der letzten 5 Jahre. Es wird in den nachfolgenden sieben Punkten erläutert : 

1         Wir haben uns vorgenommen, die Infrastruktur unserer schönen Havelstadt Zehdenick zu verbessern. Dazu gehören auch die Verkehrswege, weil wir sowohl Besuchern als auch Einwohnern eine lebenswerte Stadt bieten wollen. Dies wird dadurch gefördert, dass Zehdenick gut erreichbar ist, ein Besuch sich lohnt und auch das Leben in der Stadt angenehmer wird. Zehdenick ist auf den Landwegen via Rad, Auto und Bahn erreichbar und zusätzlich auf dem Wasser. Diesen Vorteil wollen wir nutzen. Zu Infrastruktur gehört in der modernen Zeit aber auch in zunehmendem Maße der Zugang zu schnellem Internet in der Kernstadt und in den Gemeinden, Hotspots in der Innenstadt und an zentralen Plätzen sowie störungsfreier Mobilfunk. Insbesondere das Engagement der kommunalen Unternehmen im Schulterschluss mit den privaten Unternehmen muss gefördert werden. Auch die kleinen Dinge, wie z.B. Sanitäreinrichtungen auf unseren Friedhöfen machen den Bürgern das Leben leichter.


 2         Um den Zehdenicker Bürgern und auch Besuchern ein kulturelles Zentrum zu bieten, dessen Besuch sich lohnt, muss die Innenstadt belebt werden. Nur so kann ein buntes Stadtbild mit Wohnen, (Klein-) Gewerbe und Einzelhandel erhalten und wiederbelebt werden. Dafür muss die Hastbrücke für den Richtungsverkehr freigegeben werden. Andere Kommunen haben dies bereits erfolgreich umgesetzt. Es müssen auch Gelegenheiten zum zur Rast und bauliche Glanzlichter bedacht werden. Dazu gehören Bänke zum Verweilen ebenso wie besondere Bauten oder Figuren. Letztere könnten auf unsere wunderbare Geschichte hinweisen.


 3         Um ein Leben in der Stadt attraktiv zu machen, braucht es Arbeitsplätze und Wohnraum. Nur so können wir den Bürgern kurze Wege ermöglichen. Die Fahrt nach Berlin darf nicht die einzige Option sein, um der eigenen Familie ein Einkommen zu ermöglichen. Wir benötigen daher Gewerbeansiedlungen. Diese müssen jedoch zukunftsfähig und gleichzeitig ressourcenschonend sein. Dazu muss der Wettbewerb der Ideen und der Kampf um die besten Gründer aufgenommen werden. Hier ist in der Vergangenheit eindeutig zu wenig geschehen. Was meinen wir mit ressourcenschonend? Die Zukunft liegt in der Digitalwirtschaft und der lokalen Versorgung der Bevölkerung mit den Ressourcen des täglichen Bedarfes. Trends sind Internet und Bio. Das können wir gezielt fördern und ist leichter und kostengünstiger, als beispielsweise einen Automobilkonzern zum Bau eines neuen Werkes zu bewegen. Dazu müssen wir vor allem das Gründen attraktiver machen. Auch die Ansiedlung existierender Unternehmen ist möglich, wenn diesen Unternehmen attraktive Rahmenbedingungen geboten werden können.  


 4         Zehdenick braucht bezahlbaren Wohnraum, moderne Kindergarten- und Schulplätze und nicht Ferienhaussiedlungen oder Großeinkaufszentren. Nur so halten wir die jungen Bürger in der Stadt und ziehen großstadtmüde Zuzügler an. Dazu müssen mehr Bauplätze ausgewiesen werden. Um die Zersiedelung zu verhindern, sollten diese auch im innerstädtischen Bereich und den Kernen der Gemeinden liegen. Dazu muss auch der Dialog mit dem größten Landbesitzer neben den Kommunen, der Kirche, gesucht werden. Unsere bestehenden Gebäude wollen wir besser für das Wohl der Zehdenicker Bürger nutzen. Dazu gehört auch die Umnutzung der Havellandgrundschule zur KITA. Das schafft sofort Entlastung bei den Kindergartenplätzen. Viele Eltern können daraufhin schneller zurück ins Berufsleben. So werden wir für junge Familien attraktiver.


 5         Wir wollen den Zusammenhalt der Zivilgesellschaft fördern. Dies geschieht auch durch die Förderung des Ehrenamtes. Es sind gerade die vielen ehrenamtlich engagierten Bürger, die den vielen großen und kleinen Vorhaben unserer schönen Havelstadt Zehdenick ein Gesicht geben. Dies wollen wir besser fördern.


6.      Prestigevorhaben, die keinen Zusatznutzen für den Zehdenicker Bürger haben müssen, gestoppt werden. In Zukunft soll immer die Frage im Vordergrund stehen, ob ein Vorhaben unseren Bürgern, deren Arbeitgebern oder unseren Besuchern dient. Deshalb soll der Umbau der Industriehalle in eine Festhalle gestoppt werden. Der Nutzen für die Bürger steht in keinem Verhältnis zu den Kosten. Es gibt wichtigere Vorhaben.

7.      Wir müssen unter den Zehdenicker Bürgern diejenigen finden, die durch Ihre Tätigkeiten Wissen und Kontakte erworben haben, das sie für die Ziele der Stadt einsetzen können. Wir müssen nicht das Rad neu erfinden in dem Bestreben, unsere Stadt attraktiver zu machen. Gleichwohl können wir die modernen Möglichkeiten der Digitalisierung besser nutzen, um auf unsere schöne Havelstadt aufmerksam zu machen, Besucher und Unternehmen mit den richtigen Geschäftsmodellen anzuziehen. So werden wir auch die nächsten Jahrhunderte bestehen und unsere eigene Zukunft anpacken.


Inhaltsverzeichnis
Nach oben